foudebassan (foudebassan) wrote in linguaphiles,
foudebassan
foudebassan
linguaphiles

Yiddish?

First off, I enjoy listening to propaganda songs from the first half of the last century; it doesn't mean I adhere to what they say. Please don't Godwin on me.

I recently stumbled on the words of this song (Beware, the music starts when you click on the link, you might want to switch off the sound). Am I correct in assuming it is in Yiddish?

I understand the gist is that unemployment sucks and Russia's a far better place to live in, but I'm unsure about the details.


Ein, zwei, drei, vier Arbeitslose zählen wir,
Nichts geht / geschieht ??
In der Fabrik klingt der Hammer
Es liegt ? kalt, vergessen
Es nimmt ? , sei schon gefressen
Gehen wir herum in der Gasse
Wie die ??

Ein, zwei, drei, vier Arbeitslose zählen wir,
Ohne Bett, ohne Heim,
Unser Gebet ist Erde und ?,
Wer hat noch was zu geniessen
Das teilt er mit jedem Bissen
Wasser wie die ? Wein
Giessen wir in uns herein.

Ein, zwei, drei, vier Arbeitslose zählen wir,
Jahren lang haben wir schwer gearbeiten
Mehr und mehr haben wir geschaffen
( ??? I’m unsure whether those are products or places they are from – Schleser = from Silesia?)
Für ein Haufen Verschwender.
Was war bisher unser Lohn ?
- Hunger, Not und Arbeitslosigkeit.

Ein, zwei, drei, vier Arbeitslose zählen wir,
Aus ? marschieren wir, Arbeitslosen,
Schritt nach Schritt, und wir singen
Ein Lied für ein Land, eine nahe Welt
Wo die Menschen leben frei,
Es ist keine Schande, arbeitslos zu sein
? in dem nahen, freien Land.

It doesn’t make much sense... :(
Would anyone know of an online dictionary? Or are there any obvious mistakes you can correct (this is pure guesswork so far).


Thanks in advance!
Tags: music, yiddish
Subscribe

Recent Posts from This Community

  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 11 comments

Recent Posts from This Community