Andrew (aindreas) wrote in linguaphiles,
Andrew
aindreas
linguaphiles

die sonne und der wind

If someone has time would they mind correcting this part of my Schreiben? You all have been really helpful in the past, and I appreciate it. We were supposed to write a fairy-tale type story ... this is an Aesop's one that I remember from elementary school, so I didn't make it up. =) The writing is supposed to focus on the use of the simple past.

Es war einmal die Sonne und der Wind. Die Sonne mochte den Wind nicht, und der Wind mochte die Sonne nicht. Es war ein traurige Beziehung. Die Sonne sprach nie mit dem Wind, weil der Wind war so unfreundlich. Er lud nie die Sonne zum Abendessen ein. Die Sonne wusste, dass sie bildschön war, also konnte sie nicht verstehen, warum wollte der Wind nicht besuchen.


Einen Tag sagte die Sonne dem Wind, “Wir haben eine Konkurrenz. Wenn ein Wanderer in der Bahn kommt, du musst den Wanderer abzulegen seinen Mantel zwingen. Ich glaube nicht, dass du das machen kannst. Wenn du es machst nicht, musst du mich zum Abendessen einladen.”


Der Wind murrte, “Oh nein! Das ist fürchterlich! Aber ich will nicht dass die Sonne mich besiegt. Ich muss sie herumkriegen!” Dann sagte der Wind, “Ich akzeptiere deine Anregung. Beobacht genau, und ich wird diese Konkurrenz gewinnen.”


Der Wind vorbeiretet sich, als der Wanderer kam. Der Wind blies sehr stark, aber der Wanderer fühlte sich noch kälter. Er hüllte sich fester in seinen Mantel. Der Wind verzweifelte. Er konnte es nicht machen. Also sagte er, “Jetzt musst du es machen, Sonne! Aber ich weiß, dass du kannst.”
Tags: german
Subscribe

  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 6 comments